Energy Lab 2.0

Die bioliq®-Pilotanlage

Aus Stroh Kraftstoff machen, das klingt wie ein Märchen, ist den Forschenden von bioliq® jedoch schon vor einigen Jahren gelungen. Ebenso kann die Pilotanlage am KIT Campus Nord Restbiomasse in energiereiches Synthesegas umwandeln. Die Forschenden nutzen dieses Synthesegas für den Betrieb der Gasturbine des DLR nebenan. Ebenso produziert bioliq® die Grundlage für die Power-to-Gas-Anlagen und ein Power-to-Liquid-Verfahren im Energy Lab 2.0. 

Sie möchten mehr über den Biomass-to-Liquid-Prozess erfahren? Hier stehen ein Datenblatt und ein Flyer zur Verfügung.

Dieser Link führt zur Projektseite der Forschungsgruppe